SG TROHE
"Alte Herren"

Eintracht Lollar

SG Trohe  -  Eintracht Lollar  4 : 2                              am 10.04.2015


Torschützen: Herbert Rau (2), Oliver Schäfer, Günter Hahn
                  

Spieler:  

 

1.      Peter Frank

2.      Oliver Schäfer
3.      Frank Hierling
4.      Rasim Al-Jaar
5.      Siggi Klingelhöfer
6.      Timo Panzer
7.      Tobi Fleissner
8.      Christian Becker
9.      Dennis Bernhardt

10.    Jörg Bernhardt
11.    Herbert Rau
12.    Günter Hahn
13.    Jörg Weigand
14.
    Detlef Klein



Spielbericht


Erfolgreicher Start in die neue Saison!


Im ersten Spiel des Jahres, konnte eine in dieser Formation noch nie zusammen spielende
Mannschaft, mit Debütant Tobias Fleißner in der Startelf, einen letztendlich souveränen Sieg einfahren.

Die ersten zehn Minuten gehörten jedoch dem Gast aus Lollar, der gegen eine zu weit aufgerückte Hintermannschaft mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte hinaus auf den davon eilenden Stürmer, mit eins zu null in Führung gehen konnte.

Anschl. bekam die SG das Spiel besser in den Griff und konnte, nachdem der Ball über vier Stationen von Christian Becker über rechts außen in den Strafraum geflankt wurde durch Herbert Rau den Ausgleich erzielen.
Keine zwei Zeigerumdrehungen später scheiterte Jörg Bernhardt frei stehend am Gästekeeper.

Weitere zehn Minuten später, nach Ecke von Manu Grün, wuchtete der mit aufgrückte Oli Schäfer den Ball, in bester Horst Hrubesch Manier, in die Maschen. Dieses zwei zu eins stellte auch gleichzeitig den Halbzeitstand dar.

In der zweiten Halbzeit wurde munter durchgewechselt, was dem Spiel (zunächst) jedoch keinen Bruch gab.
In der 55 Minute zog Dennis Bernhardt in den gegnerischen Strafraum, bekam einen Schwächeanfall, den der Gegenspieler nutze und ihn mit einem hauchzarten Streichler zu Fall brachte.
Der souveräne Schiri Andi Schütze zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt und Hebert Rau ließ sich die Chance nicht entgehen und erhöhte auf drei zu eins.

In der Folge verpasste es die SG die Führung auszubauen, lediglich Günther Hahn erhöht auf vier zu eins.
Kurz vor Schluß konnte Lollar gegen die durch die zahlreichen wechselbedingten Umstellungen, nicht mehr ganz auf der Höhe befindliche Troher Mannschaft, auf vier zu zwei verkürzen, was auch den Endstand bedeutete.


Fazit: Ein ausbaufähiger Start in das Spieljahr 2015, welcher jedoch durch
entsprechende Trainingsbeteiligung verbessert werden kann.


(Spielbericht: Manuel Grün)