SG TROHE
"Alte Herren"

Rödgen ´17



SG Trohe  -  TSV Rödgen  0 : 4                     am 02.06.2017



Spieler:

 

1.       Markus Lewerenz

2.       Timo Panzer

3.       Michael Koch

4.       Frank Leidner

5.       Sven Marschinke

6.       Manuel Grün

7.       Dennis Bernhardt

8.       Tobi Fleissner

9.     Jörg Bernhardt

10.    Herbert Rau

11.    Christian Becker

12.   Peter Frank



Es gibt Tage da klappt nix und es gibt Tage da gewinnt der Gegner.
Chancen im Sekundentakt!


Obwohl die Gäste aus Rödgen nur mit 10 Mann angetreten sind,
so hatten Sie doch eine gute Mannschaft aufgeboten.
Zunächst vielen Dank an die Gäste, dass sie nicht abgesagt haben.
(Wäre uns im Nachhinein lieber gewesen J )
So gab es ein Spiel – 10 gegen 10


Das Spiel begann zunächst mit leichtem Abtasten beiderseits und
ein wenig Geplänkel im Mittelfeld, was sich aber sehr schnell ändern sollte.

Erst in der 8 Minute konnte Rödgen einen ersten Fernschuss verbuchen,
der aber sein Ziel noch knapp verfehlte.

Zwei Minuten später war es Frank Leidner der mit einer herrlichen
Direktabnahme am Keeper der Gäste scheiterte.
Vorausgegangen war ein toller Spielzug unserer SG mit direktem Spiel
bis zum gelungenen Abschluss.

 

Weiter zwei Minuten später stand der Stürmer der Gäste völlig frei vor
unserem Tor, doch unser „Lewwerworscht“ konnte mit einem katzenartigen
Reflex die Führung vermeiden.

 

In der 15. Minute konnten unsere Jungs einen vorbildlichen Konter einleiten.
Dabei stand der Gästekeeper zu weit vor seiner Hütte, sodass Timo Panzer an ihm
vorbei ziehen konnte, allerdings wurde er abgedrängt und konnte nur noch für
Christian Becker ablegen. Dieser versuchte es mit einer Direktabnahme, die aber
knapp am leeren Tor vorbei truddelte.

 

Nun entwickelte sich eine Partie, die es so noch nicht gegeben hat.
Chancen im Sekundentakt!
Spiel auf ein Tor mit 100% tiger Chancenverwertung bei Konter der Gäste!

Chronologisch und in Kurzform:

 

16.min.
Dennis Bernhardt steckt zu Frank Leidner durch. Dieser alleine vorm Keeper.
Bei Abschluss sprintet noch ein Abwehrspieler dazwischen.

18.min.
Seitenwechsel aus dem Halbfeld. Ablage auf Dennis B. – Direktabnahme – vorbei.

21.min.
20-Meter-Fernschuss von Peter Frank – zu schwach – Keeper kann den Ball locker aufnehmen.

22.min.
Rückpass von Jörg Bernhardt im 16er zu Herbert Rau. Auch dieser versucht es mit
einem Direktschuss. Auch dieser segelt an der Hütte vorbei.

 

25.min.
Christian Becker legt im 16er auf – auf Herbert Rau –the same procedure….
Diesmal, kläglich über den Kasten!


29.min.
18-Meter frei vorm Gehäuse – Timo Panzer – leider nicht platziert genug. Keeper hält.

31.min.
Erster Konter der Gäste zur Entlastung.
Dabei lässt ein Stürmer der Gäste unsere Abwehr alt aussehen und zudem stellt er
unseren Keeper auf den falschen Fuss. Mit Übersicht und Gefühl chipt er die Kugel
ins kurze Eck zum 0:1 !

Danach wieder Spiel auf ein Tor – auf das der Gäste – aber ohne nennenswerte
Aktion, sodass es mit einem überraschenden Ergebnis in die Halbzeit ging!

 

2. Halbzeit:

36.min.
Dennis Bernhardt versucht es aus 12 Meter mit der Picke – trifft aber nur die Latte.

38.min.
Herbert Rau versucht es flach und mit Gefühl… wieder nicht platziert genug und der
Gästekeeper zeichnet sich erneut aus.

39.min.
Eine Flanke von Sven Marschinke. Wunderbar auf Herbert Rau, aber leider.. knapp vorbei!

40.min.
Wieder ein überzeugender Spielzug. Frank Leidner auf Dennis Bernhardt, dieser direkt
zu Herbert Rau, der völlig frei steht, aber auch hier … verzieht er…

 

41.min.
Ein Dribbling von Jörg Bernhardt 20 Meter vorm Tor. Die Kugel liegt auf seinem
starken „Linken“! Er zieht ab – weit über das Tor (der Ball fehlt noch!)

45.min.
Ein Abschlag des Gästetorwarts. Der Ball springt einmal auf. Peter Frank versucht
zu klären und fabriziert eine schöne Kerze. Der Gästestürmer kann sich gut gegen
seinen Abwehrspieler durchsetzen, nimmt die Kugel direkt und trifft!
0:2

47.min.
Timo Panzer tankt sich im 16er durch und visiert das lange Eck an, doch auch
da bekommt der Keeper die Fußspitze noch dran. Ecke!
Die Ecke kommt perfekt für Herbert Rau, doch auch diesem Ball kann der
Keeper der Gäste nicht mehr ausweichen.

48.min.
Konter der Gäste – zweimal Doppelpass – sehr knapp „mal“ vorbei !

49.min.
Jörg Bernhardt – 7 Meter vor dem Gehäuse rollt die Kugel auf ihn zu, doch auch
sein Schuss wird von der vielbeinigen Abwehr abgeblockt.

50.min.
Unsere SG steht so hoch und versucht auf Abseits zu spielen. Der Ball springt allerdings
durch und der Stürmer steht wieder alleine vor unserem Tor. Dieses Mal noch Glück.

53.min.
Timo Panzer startet einen seiner zahlreichen Flankenläufe und legt am 16er
Frank Leidner auf. Auch diese Chance verpufft im Nirvana…

55.min.
Das gleiche Spiel – ein anderer Hauptdarsteller.
Timo legt auf – Christian Becker schließt ab! „Über den Wolken….“

56.min.
Langer Befreiungsschlag der Gäste…-wieder setzt sich der Stürmer durch!
Und diesmal mit viel Gefühl – ein Heber über Markus Lewerenz.
0:3

58.min.
20-Meter-Schuss von Frank Leidner. Über die Hütte !

59.min.
16-Meter-seitlich vom Tor – Herbert Rau – Schuss – Drüber !

60.min.
Frank Leidner flankt auf Herbert Rau – Kopfball – drüber !

62.min.
Sven Marschinke – Ecke – Kopfball Herbert ----- drin oder drüber?
(OK, war eine Fangfrage)

63.min.

Timo Panzer legt zum gefühlten 3.842x auf – auf Dennis Bernhardt.
Keine Nerven – vorbei!

65.min.
Konter der Gäste – wird zur Ecke geklärt. Ecke-Kopfball-Tor!
0:4

67.min.
Noch eine Flanke in den gefährlichen Bereich.

Und wieder kommt Herbert Rau zum Kopfball. Und wieder wird es nix !



Das war´s !


SG Trohe – TSV Rödgen  0:4





Fazit:

Was soll man zu diesem Spiel sagen?
Die ein oder andere Chance wurde sicherlich hier nicht aufgeführt,
aber solche Tage gibt es schonmal.
Nur die Chancenverwertung und die Coolness vor dem Tor muss
verbessert werden, dann klappt`s auch wieder mit dem "Nachbarn
"!