SG TROHE
"Alte Herren"

Waldgirmes

SG Trohe  -  SC Waldgirmes  2 : 0          am 19.04.2013

Torschützen: 2 x Günter Hahn


Spieler:  

 

1.      Markus Lewerenz

2.      Matthias Weigand
3.      Dennis Bernhardt
4.      Thorsten Rühl
5.      Rasim Al Jaar
6.      Detlef Klein
7.      Christian Becker
8.      Frank Leidner
9.      Manuel Grün

10.    Günter Hahn

11.    Siggi Klingelhöfer

12.    Jens White
13.   
Afrem Orak

 

 

Spielbericht

Ein Spiel auf Augenhöhe mit einem guten Gegner.
Der SC Waldgirmes ist wie erwartet ein starker Gast auf dem Troher
Gelände gewesen. Doch unsere Jungs waren gut eingestellt und konnten
unterm Strich einen verdienten Sieg einfahren.

Die ersten 15 Minuten waren die Gäste stärker und beherrschten das
Geschehen. Unsere SG suchte noch nach der richtigen Abstimmung und
Zuteilung im Mittelfeld, sodass sich die Gäste mit guten Kombinationen
ein Übergewicht erspielten.
Die erste Chance unserer SG war aber dann auch gleich eine Großchance!
Eine Balleroberung an der Mittellinie und der Ball wurde schnell zwischen
der Viererkette hindurchgesteckt, sodass Matze Weigand nur noch den
Gästetorwart vor sich hatte. Dieser zog am Keeper vorbei und musste
die Kugel nur noch einschieben, aber im Gefühl der Sicherheit schoss er
knapp über die Hütte.
Nachdem sich das Spiel dann immer ausgeglichener gestaltete, kamen
die Gäste dann auch zu gefährlichen Situationen vorm Tor unserer Mannschaft.
Eine gute Reaktion von Markus Lewerenz im Tor der SG, und zwei knapp
am Tor vorbei segelnde Bälle hätten die Führung der Gäste bedeutet, doch
dem Spiel gerecht blieben die Situationen ohne Erfolg.
Auf der anderen Seite war es wiederum Matze W. der wie bereits zuvor
eine ähnliche Situation kläglich vergab. Wieder am Torwart vorbei, und wieder
schaffte er es nicht die 70cm Umfang in das 17qm große Loch zu schießen.
Das Runde muss ins Eckige. Die Kugel ins Tor. Der Ball ins Netz.
Aber für ihn blieb nur das Außennetz.
So ging es mit einem bis dato gerechten Remis in die Pause.

Zu Beginn der 2. Hälfte startete unsere SG optimal. Kurz nach dem Anpfiff
erzielte Günter Hahn bereits das 1:0. Dann entwickelte sich ein schnelles
und abwechslungsreiches AH-Spiel, was sicherlich besser war wie das ein
oder andere B-Klasse gekicke.
Beide Seiten erspielten sich nun Chancen, wobei unsere SG sehr viel Laufarbeit
im Mittelfeld verrichten musste, da die Gäste dort hervorragend besetzt waren
und immer wieder geblockt werden mussten.
Meist war für die Waldgirmeser aber 20 Meter vor unserem Gehäuse schluß
und unsere Abwehr stand sehr sicher.
Klarere Torchancen hatten die Gastgeber, aber die endgültige Verwertung
blieb an diesem Abend auf der Strecke. Solche Tage gibt es einfach mal.
So konnte sich Matze W. an diesem Abend nicht in die Torschützenliste
eintragen und versagte auch in der 2.Halbzeit freistehend, alleine vor dem Keeper.

Ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen am Ende der Partie für unsere SG,
die zum Ende noch das 2:0 durch Günter Hahn erzielte.




Fazit:

Eine disziplinierte und sehr gute Leistung unserer SG.
Der vermeintlich starke Gegner, war ein solcher, aber wenn wir
dies als Maßstab nehmen, kann man feststellen das unsere SG
sehr gut mithalten kann und sich mindestens auf Augehöhe befindet.
Chancenauswertung ist immer wieder ein Thema. Daran müssen wir
arbeiten, sodass es uns nicht wieder um den verdienten Lohn bringt,
wie in der Woche zuvor gegen Allendorf.